Nordgreen Frühjahr-Sommer 2018: Infinity Kollektion

Nordgreen ist eine neue Designer Uhrenmarke aus Kopenhagen. Die Kollektion wurde vom weltbekannten dänischen Designer Jakob Wagner entworfen. Wagner, der bereits für andere skandinavische Größen wie Bang&Olufsen, Hay und Muuto gearbeitet hat, steht für Minimalismus und klare Linien. Nordgreen macht nicht nur echtes Skandinavisches Design bezahlbar, sondern ist sich der sozialen Verantwortung in der heutigen Wirtschaft bewusst. Durch die Kooperation mit drei renommierten NGOs trägt Nordgreen, zusammen mit seinen Kunden, mit jeder verkauften Uhr einen Teil zur globalen Nachhaltigkeit bei. Der Kunde entscheidet nämlich selbst, welches soziale Projekt er mit seiner Uhr unterstützen möchte.

 

 

Von der Gründung zum Launch in 6 Monaten

Nordgreens Gründer haben sich im Studium kennengelernt und sind seitdem beste Freunde,  die die Leidenschaft für Uhren teilen. So haben sie im August 2017 ihre gut bezahlten Jobs bei einer renommierten Beratung und in einem internationalen E-Commerce Unternehmen aufgegeben und ihren Traum einer eigenen Uhrenmarke verwirklicht.

Pascar arbeitete bei McKinsey und hat jahrelang Unternehmen in der Modeindustrie weltweit beraten. Vasilij war Growth Manager bei dem englischen E-Commerce Riesen The Hut Group.  Mit Unterstützung von Pascars ehemaligen McKinsey Kollegen Christian Arnstedt und Denis Fedoryaev, die gleichzeitig einen Venture Capital Fund gründeten um ein neues dänisches E-Commerce Imperium aufzubauen, ist es Nordgreen gelungen in 14 Ländern gleichzeitig zu launchen. Geliefert wird weltweit mit kostenlosem Versand und Retouren. Mittlerweile zählt das junge Label 20 hochmotivierte Mitarbeiter und hat 200.000€ durch eine Crowdfunding Kampagne eingenommen. Die Mission bis 2020: Nordgreen als internationalen Player im Accessoires-Bereich zu etablieren und gleichzeitig zur globalen Nachhaltigkeit beitragen.

Gemeinsam etwas Gutes tun

Nordgreen arbeitet mit drei Organisationen aus den Bereichen Gesundheit, Umwelt und Bildung zusammen um greifbare Entwicklung zu erreichen. Dabei wird dem Kunden durch eine Seriennummer auf der Uhr die Entscheidung übergeben, welches Projekt ihm besonders am Herzen liegt. Mit der Seriennummer kann der Kunde sich auf Nordgreens CSR- Webseite über die sozialen Projekte informieren und dann seinen guten Zweck auswählen. “Water for Good” ermöglicht mit jeder verkauften Uhr einer Person in Zentralafrika sauberes Wasser für 2 Monate. “Cool Earth” schützt mit jeder verkauften Uhr 50m2 Regenwald in Lateinamerika und durch “Pratham UK” kann einem Kind in Indien 1 Monat Schulbildung gewährt werden.

Differenzierung durch Design

Jakob Wagner ist ein dänischer Designer mit viel Erfahrung und Talent. Seine puristischen Designs, hervorragende Handwerkskunst und Funktionalität der Produkte zeichnen ihn aus. Nordgreens Uhren sind bis auf’s letzte Detail durchdacht und durch klare Linien perfektioniert. Hinter jedem der Modelle steckt ein besonderer Design-Gedanke, inspiriert von der Stadt Kopenhagen. Philosopher soll als Instrument der Zeit fungieren und unsere Fähigkeit anders zu denken, zelebrieren. Infinity soll an unsere Natur und Umwelt erinnern.Das Design ist frei von Komplexität, als wäre sie von der Evolution selbst kreiert. Native verweist an die Balance. Denn Gleichgewicht ist das Geheimnis für das glückliche Leben eines Kopenhageners. Nordgreen setzt auf typisch skandinavische Werte wie Work-Life Balance, Hygge, soziale Verantwortung, Bescheidenheit und natürlich: Design.

 

www.nordgreen.com

Schreibe einen Kommentar

Zur Werkzeugleiste springen